So pflegen Sie Ihre Haut vor und nach dem Waxing

So pflegen Sie Ihre Haut vor und nach dem Waxing

Auf die Pflege kommt es an: Mit den richtigen Produkten verwöhnen und schützen Sie die Haut vor und nach der Haarentfernung.

Vielleicht setzen Sie ja bei der Haarentfernung regelmäßig auf Wachs, um die Haut länger glatt zu halten. Dabei ist wichtig, nicht auf die Pflege der Haut vor und nach dem Waxing zu vergessen, denn die Haarentfernung kann die Haut strapazieren und reizen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut optimal schützen, damit sie gesund und schön bleibt.

Auch, wenn Sie sehr geübt sind – die Haarentfernung mit Wachs irritiert die Haut immer ein bisschen. Waxing entfernt die Haare samt Haarwurzel, sodass diese langsamer und weniger dicht nachwachsen. Die Entfernung der Follikel kann die Hautoberfläche schädigen und zu Rötungen, Entzündungen, eingewachsenen Haaren, der Bildung von Pickelchen und im schlimmsten Fall zu Infektionen führen. Für sehr empfindlicher Haut ist Waxing daher nicht geeignet.

Grundsätzlich ist es eine Frage der persönlichen Entscheidung, ob und wie Sie die Haare auf Ihrem Körper entfernen möchten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Haare zu wachsen, finden Sie hier unsere besten Tipps, um die Haut davor und danach ausgiebig zu pflegen und zu schützen.

Pflege vor dem Wachsen

Der Körper:

Die warme Dusche oder das Entspannungsbad tun nicht nur gut, sondern eignen sich auch ideal als Vorbereitung auf das Waxing, da sie Haut und Haare reinigen und weicher machen. Dadurch lassen sich die Haare dann auch leichter entfernen.

Unser Shampoo & Duschgel oder das Aktivierende Shampoo & Duschgel reinigen sanft und dennoch gründlich. Natürliche Inhaltsstoffe wie Hagebuttenkernöl bewahren die Haut vor dem Austrocknen, während Aloe Vera beruhigend wirkt. Spenden Sie der Haut danach viel Feuchtigkeit – unsere reichhaltige Körperbutter pflegt mit wertvollen Aminosäuren und Vitaminen. So ist die Haut ideal auf das Wachsen vorbereitet.

Das Gesicht:

Auch hier gilt: Reinigen Sie die Haut gründlich, bevor Sie mit dem Wachsen beginnen. Unsere milde Pflegende Reinigungsmilch und das Klärende Reinigungsgel reinigen besonders effektiv, ohne die Haut auszutrocknen. Die beiden Produkte können zusammen oder einzeln angewendet werden.

Tragen Sie danach das Hyaluronkonzentrat auf, um die Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit zu versorgen. Das leichte Serum zieht schnell ein und entspannt die Haut vor dem Wachsen. Massieren Sie im letzten Schritt eine wohltuende Feuchtigkeitscreme sanft in das Gesicht ein, um die Haut mit wertvollen Nährstoffen zu pflegen.

Tipp: Wenden Sie mindestens 48 Stunden vor dem Wachsen keine Hautpflege mit Retinoiden an. Die Vitamin-A-Derivate können die Haut etwas empfindlich machen, indem sie unter anderem dafür sorgen, dass sich Hautzellen leichter ablösen.

Pflege nach dem Wachsen

Der Körper:

Pflegen Sie die Haut in den ersten zwei Tagen nach dem Waxing mit natürlichen Produkten und setzten Sie auf milde, beruhigende Inhaltsstoffe wie Aloe Vera. Unser Hyaluron Körpergel lindert gereizte Haut mit einem Pflegekomplex aus Aloe Vera, Ballonrebenextrakt und Menthol. Bewahren Sie das Gel im Kühlschrank auf und genießen Sie das besonders kühlende Gefühl auf der Haut.

Nach ungefähr zwei Tagen hat sich die Haut gut vom Wachsen erholt und Sie können nun auch wieder ein Peeling anwenden. Unser Körperpeeling löst abgestorbene Hautschüppchen sanft, ohne auszutrocknen. Kombinieren Sie das Peeling mit einem entspannenden Bad mit dem Basensalz und bringen Sie so auch den pH-Wert Ihrer Haut in ein gesundes Gleichgewicht.

Nach dem Bad ist Zeit für verwöhnende Feuchtigkeitspflege. Probieren Sie unsere Körperbutter oder die Körperlotion und spüren Sie, wie geschmeidig weich sich Ihre Haut nach dem Eincremen anfühlt.

Wichtig ist, reichhaltige Texturen direkt nach dem Wachsen zu vermeiden, da diese die geöffneten Poren verstopfen können. Ein paar Tage nach der Haarentfernung eignen sich Körperbutter und -lotion jedoch perfekt, um die Haut mit der benötigten Feuchtigkeit zu versorgen.

Das Gesicht:

Egal, ob Sie den Bereich um die Augenbrauen oder die Oberlippe wachsen – die Haut will danach ausgiebig gepflegt werden. Unsere sanfte Pflegende Reinigungsmilch etwa enthält wertvolles Sonnenblumenöl, das reich an Vitamin E ist, eine entzündungshemmende Wirkung hat und Rötungen lindert. Das Pflegende Gesichtswasser beruhigt die Haut zusätzlich dank einem sanften Pflegekomplex mit Kamillenextrakt.

Das Hyaluronkonzentrat eignet sich nicht nur zur Vorbereitung der Haut auf die Haarentfernung, sondern auch zur Pflege nach dem Wachsen. Das Serum stärkt die Hautschutzbarriere und hilft der Haut so, sich besser zu erholen.

Auch für das Gesicht gilt: Am besten zwei Tage warten, bis Sie ein Peeling anwenden. Unser Enzympeeling ist besonders gut verträglich und exfoliert die Haut dank der enthaltenen Fruchtsäuren ausgesprochen sanft. Zurück bleibt ein strahlend schöner, glatter Teint.

Tipp: Schonen Sie Ihre Haut nach dem Waxing und vermeiden Sie in den ersten zwei Tagen heiße Duschen, direkte Sonneneinstrahlung oder Aktivitäten, bei denen sie sehr ins Schwitzen kommen.



Alle Produkte ansehen

Mehr Artikel

Schön glatte Haut bekommen – so wenden Sie Ihr Körperpeeling richtig an
schönheitsratgeber
Lesedauer 2 Minuten

Schön glatte Haut bekommen – so wenden Sie Ihr Körperpeeling richtig an

Ein regelmäßiges Körperpeeling klärt effektiv und sorgt für gesunde und weiche Haut von Kopf bis Fuß. Unsere Gründerin Susanne Kaufmann betrachtet die Haut...

Was gegen den Januar-Blues hilft
schönheitsratgeber
Lesedauer 2 Minuten

5 Tipps gegen den Winter-Blues

Entdecken Sie die Wohlfühltipps und Lieblingsprodukte unserer Gründerin Susanne Kaufmann und gehen Sie seelisch gestärkt durch die dunkle Jahreszeit. Regen, Kälte und Dunkelheit...

So pflegen Sie Ihre Haut vor und nach dem Sport
schönheitsratgeber
Lesedauer 4 Minuten

So pflegen Sie Ihre Haut vor und nach dem Sport

Optimieren Sie die positive Wirkung von Sport mit unseren Expertentipps. Es fühlt sich wunderbar an, nach einem Spaziergang an der frischen Luft oder...